WoW Bonustitel Arenameister

WoW Bonustitel: Arenameister

Der Bonustitel Arenameister ist eine Belohnung des Erfolgs Der Arenameister.

Das Ziel ist es, acht verschiedene Arena-Erfolge zu meistern, die es ordentlich in sich haben. Um selbst zum Arenameister in World of Warcraft zu werden und diesen Bonustitel bei jedem Charakter nutzen zu dürfen, wirst du also durchaus viel Zeit in Arenen verbringen müssen, um die folgenden Erfolge zu erhalten:

Weltweiter Arenaheld

Für den Erfolg namens Weltweiter Arenaheld musst du jeweils einen gewerteten Arenakampf gewinnen – und zwar in verschiedenen Arenen. Das sollte erst mal kein Problem sein, da du sowieso verschiedene Arenen besuchst und möglichst auch gewinnen solltest.

  • Ruinen von Lordaeron
  • Arena der Tol’vir
  • Arena des Schergrats
  • Kanalisation von Dalaran
  • Der Tigergipfel
  • Arena von Nagrand

Brutaler Kämpfer

Der Erfolg Brutaler Kämpfer ist dein grundlegendes Ziel, währenddessen sich die anderen Erfolge im Bestfall automatisch einstellen. Du musst für den Erfolg insgesamt 300 gewertete Arenakämpfe gewinnen.

Nur wir Zwei: 2.200

In der Arena-Kategorie 2vs2, also zwei Spieler der Horde gegen zwei Spieler der Allianz, musst du für den Erfolg Nur wir Zwei: 2.200 eine persönliche Wertung von 2.200 erreichen. Du erreichst das im Grunde genommen relativ automatisch, wenn du gut und aktiv 2vs2-Arena spielst.

Dreierbande: 2.200

Der Erfolg Dreierbande: 2.200 fokussiert sich nun auf das 3er Team, bei dem drei Allianzler gegen drei Hordler antreten. Du musst auch in der 3vs3-Kategorie eine persönliche Wertung von 2.200 erreichen, um diesen Erfolg zu bekommen.

Gib mir Fünf: 2.200

Der gleiche Erfolg namens Gib mir Fünf: 2.200 ist auch in der 5vs5-Sparte Voraussetzung. Das bedeutet, dass du für den Bonustitel Arenameister nicht nur 2er Arena laufen kannst, sondern auch in Fünfer- und später auch in Dreierteams unterwegs sein musst und noch dazu jeweils eine 2.200er Wertung benötigst.

Heiße Siegesserie

Der Erfolg Heiße Siegesserie könnte ein bisschen schwer werden, weil es davon abhängt, wie lange dir das Glück Hold ist. Es kann leider immer etwas schiefgehen, weshalb du den Erfolg nicht wirklich planen kannst. Voraussetzung ist es, dass du zehn Kämpfe hintereinander (also ohne Unterbrechung) gewinnst – und zwar jedes Mal mit einer persönlichen Wertung von 1.800.

Wenn du zwischen den zehn Kämpfen einmal nicht gewinnst oder die Wertung unter 1.800 liegt, dann startet der Zähler quasi von vorne. Das ist schon recht anspruchsvoll, aber ein Sieg und eine hohe Wertung ist ja sowieso dein Ziel, daher versteife dich nicht darauf, sondern habe vor allem Spaß beim Zocken. Irgendwann wird es klappen, gerade, wenn du mit Stammspielern in einer Gruppe spielst.

Siegesserie

Den Erfolg Siegesserie bekommst du automatisch, wenn du den Erfolg Heiße Siegesserie hast. Für die heiße Siegesserie musst du schon zehn gewertete Kämpfe in Folge gewinnen, aber mit der Voraussetzung einer bestimmten Wertung. Für den reinen Siegesserie-Erfolg reichen erst mal “nur” die zehn Kämpfe in Folge.

Da war es nur noch einer

Spiele für den Erfolg Da war es nur noch einer im 5vs5-Kampf und überlebe als einziger Charakter bis ganz am Ende. Der Erfolg sollte während der 300 gewonnenen Kämpfe automatisch irgendwann eintreten, aber achte darauf, dass du ausreichend oft die 5er Kämpfe absolvierst, damit es auch klappt.

Zusammenfassung: So bekommst du den Bonustitel Arenameister

Du möchtest in World of Warcraft zum Arenameister werden? Ganz so schwer ist es nicht, wenn du in Sachen Arena ein bisschen was drauf hast. Alle Klassen können dafür genutzt werden, allerdings gibt es natürlich Klassen, die häufiger im PvP von WoW anzutreffen sind.

Blizzard setzt für diesen Titel und den Erfolg Der Arenameister eigentlich voraus, dass du quasi kreuz und quer alle Arena-Elemente gleichermaßen spielst. Das bedeutet, dass du die genannten angebotenne Arena besuchen und gewinnen musst, aber auch keine Vorlieben in Sachen Team-Größen haben solltest. Du musst persönliche Wertungen von 2.200 erreichen – und zwar als 2er-Team, als 3er-Team und auch als 5er-Team.

Schwierig ist eigentlich nur ein Erfolg, bei dem du eine heiße Siegesserie erreichen musst. Das bedeutet, dass du zehn Mal in Folge gewinnen musst, aber gleichzeitig auch in diesen zehn Mal die Wertung von mindestens 1.800 erreichen musst. Nur eine Unterbrechung (also einmal nicht gewinnen oder einmal niedrigere Wertung) und du darfst von vorne beginnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts